Starker Spitzenreiter

haba wjb hannah scholz

B-Jugendhandballerinnen der HSG Eutin unterliegen dem TuS Lübeck

shz.de von
23. November 2013, 00:33 Uhr

Die B-Jugendhandballerinnen der HSG Eutin verloren gegen Tabellenführer TuS Lübeck mit 14:21(6:12) Toren. Die Eutinerinnen gingen nach den bislang deutlichen Ergebnissen der Lübeckerinnen mit großem Respekt in die Partie, schlugen sich aber achtbar.

Der TuS Lübeck war nur knapp am Aufstieg in die Schleswig-Holstein-Liga gescheitert. Zu Beginn gelang den Gastgeberinnen über die stark aufspielende Carolina Petau die 3:1-Führung. Im Positionsspiel war die HSG durchaus auf Augenhöhe, lief jedoch durch leichtfertig vertändelte Bälle und Fehlpässe in eine Vielzahl von Gegenstößen. Torhüterin Hannah Meironke stellte auch gegen den Tabellenführer ihr Können unter Beweis und verhinderte mit vielen entschärften Großchancen eine höhere Eutiner Niederlage. Die Treffer für die HSG Eutin erzielten Carolina Petau (9), Julia Eitz (4) und Michelle Fürstenberg.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen