zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

21. Oktober 2017 | 20:33 Uhr

Starker Einstand für Nils Polomski

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

shz.de von
erstellt am 29.Mär.2017 | 21:58 Uhr

Der Schützenverein Großenbrode ist mit seiner zweiten Mannschaft als erneuter Tagessieger mit 919,8 Ringen in der D-Staffel Ostholstein auf dem Weg in die höheren Klassen. Beim Auftakt waren die Sportschützen Ratekau II mit 910,2 noch Zweite, diesen Platz nahmen in Sarau die Sportschützen Kabelhorst-Schwienkuhl II mit 913,0 ein. Dahinter platzierte sich Ratekau III mit 909,3 Zählern.

Der Scharbeutzer SV ist mit Platz zehn fast aus der Abstiegszone. Dazu trug besonders der erstmals eingesetzte Nils Polomski bei, der mit 309,8 Ringen Tagesbester war. Volker Dose aus Groß Meinsdorf schloss für die Schwartautaler mit 309,2 als Zweiter ab.

Nur elektronisch messbar war der Unterschied zu den 309,1 Ringen des Ratekauers Dirk Möller. Rolf Kollenberg mit 615,0, Iris Salomon mit 614,3 und die Großenbroderin Eveline Kollenberg mit 613,9 liegen knapp dahinter. Der Ratekauer Manuel Thießen ist mit 613,5 Ringen in Sichtweite.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen