Starke Torfrau Sandra Petersen

shz.de von
05. Oktober 2016, 21:00 Uhr

Die HSG Holsteinische Schweiz II ist mit zwei Siegen in der Ostsee-Liga der Frauen in die Handballsaison gestartet. Nach dem 24:18-Sieg gegen den VfL Rethwisch gelang ein 24:18 (12:7)-Sieg gegen die SG Todesfelde/Leezen II.

Die jungen Gastgeberinnen zeigten sich hoch motiviert. Die Holsteinerinnen hielten mit einer starken Abwehr und einer ebenso starken Torhüterin Sandra Petersen als sicheren Rückhalt dagegen. Für die HSG Holsteinische Schweiz II spielten in Todesfelde Sandra Petersen im Tor sowie die Feldspielerinnen Manuela Härzer (7), Ines Thormann (4), Irina Stefan, Sabrina Wagner, Sanja Buse (je 3), Saskia Wendt (2), Oksana Puschkarev, Ria Wellendorf (je 1), Sonja Simonsen und Astrid Lütt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen