zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

22. August 2017 | 07:44 Uhr

Starke erste Halbzeit

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

A-Jugendfußballer der SG Eutin/Malente gewinnen Test gegen den TSV Malente

Im letzten Testspiel vor dem Punktspielstart gewannen die A-Jugendfußballer der SG Eutin/Malente mit 4:3(2:1) Toren gegen den Kreisligisten TSV Malente. Der Sieg der Gastgeber hätte allerdings höher ausfallen können, da die Nachwuchskicker vor allem in der ersten Halbzeit den Gegner nach Belieben beherrschten.

Nach einer kurzen Abtastphase übernahmen die A-Jugendlichen die Initiative und zeigten dabei eine ansprechende Leistung. Die Gastgeber standen in der Defensive sicher und schalteten bei Ballbesitz schnell um. Durch eine hohe Laufbereitschaft verschafften sie sich immer wieder Räume und brachten die Malenter so wiederholt in Bedrängnis. So war die 2:0-Führung durch Treffer von Marvin Obenaus und Max Golovcanski nahezu eine logische Folge, wobei der Vorsprung durchaus höher ausfallen konnte. Malente konnte sich nur selten in Szene setzen, kam aber kurz vor der Pause nach einem Missverständnis in der Hintermannschaft der A-Jugendlichen durch Levi Schmidt zum schmeichelhaften Anschlusstreffer. Dabei verletzte sich Moritz Achtenberg und musste ausgewechselt werden.

Im zweiten Durchgang ergab sich zunächst das gloeiche Bild. Die A-Jugendlichen dominierten den Gegner und erhöhten durch Ahmed Osman und Mika Brandenburg auf 4:1. SG-Trainer Eddy Schultz wechselte anschließend durch, um allen Akteuren Spielpraxis zu geben. Dadurch ging der Spielfluss und die Ordnung verloren und Malente kam stärker auf. So kamen die Gäste mit zwei Treffern noch einmal heran, am verdienten Sieg der A-Jugendlichen änderte sich jedoch nicht mehr.

„In der ersten Halbzeit haben wir richtig stark gespielt, hätten aber deutlich mehr Tore schießen müssen. Aber insgesamt hat mir das Auftreten gut gefallen, zumal drei wichtige Spieler fehlten. Ich hoffe nur, dass sich Moritz Achtenberg nicht schwerer verletzt hat“, sagte SG-Trainer Eddy Schultz.

zur Startseite

von
erstellt am 23.Feb.2016 | 12:23 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert