Stärke in den Einzeln gezeigt

shz.de von
24. Juni 2016, 21:57 Uhr

Die Damen 40 II des Eutiner Tennisclubs Grün-Weiß stehen in der Bezirksliga auf dem dritten Platz. Sie erreichten gegen den TC Grün-Weiß Oldenburg II ein 3:3-Unentschieden. Tina Riegel setzte sich bei unberechenbaren Windverhältnissen gegen eine Linkshänderin 6:4, 6:4 durch, nachdem die Führung des Öfteren gewechselt hatte. Auch Isa Wirth gewann ihr Einzel 6:4, 6:4. Lydia Kahmke spielte einmal mehr in Bestform und setzte ihrer Gegnerin mit 6:0, 6:0 eine sogenannte „Brille“ auf. Das Spitzenduell der Nummer eins Marion Bogs verlief über weite Strecken ausgeglichen, letztlich musste sich die Eutinerin ihrer routinierten Gegnerin 3:6, 3:6 geschlagen geben. Die Doppelpartien gingen auf das Oldenburger Konto. Während Lydia Kahmke und Alheid Szellinski glatt 1:6, 2:6 unterlagen, verloren sich Marion Bogs und Lena Aden nach 2:6, 7:6 erst im Matchtiebreak mit 8:10. In der letzten Saisonbegegnung gegen den
TSV Plön im Juli muss für die Eutinerinnen ein Sieg her, um sich den Verbleib in der Bezirksliga zu
sichern.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen