Stadtwerke-Cup für den Handballnachwuchs

shz.de von
19. August 2016, 21:10 Uhr

Fast schon traditionell findet am ersten September-Wochenende der diesjährige Stadtwerke-Cup statt. Das Handballturnier der HSG Holsteinische Schweiz wird wie in den vergangenen Jahren von Tim Schneider organisiert und dient den teilnehmenden Jugend-Mannschaften als finales Vorbereitungsturnier auf die Saison 2016/17.

Die insgesamt 20 B- und A-Jugend-Teams spielen in der Malenter Halle am Ernst-
Rüdiger-Sportzentrum, alle jüngeren Jugenden in der Eutiner Hans-Heinrich-Sievert-Halle. Am Sonnabend, den
3. September startet das Turnier um 9 Uhr mit dem Spielen der weiblichen E-Jugend. In Malente starten die B-Jugend-Mädchen an diesem Tag um 10 Uhr. Am Sonntag, dem 4. September, beginnt das Turnier in Eutin um 8.30 Uhr mit den Spielen der Mini-Mix-Teams. In Malente starten der Turniertag mit den weiblichen A-Jugend-Mannschaften um 9 Uhr. Die kompletten Spielpläne sind auf der HSG-Homepage einzusehen. „Die Schiedsrichter werden von der HSG in Kooperation mit befreundeten Vereinen gestellt“, berichtet Schneider. Als Rahmenprogramm gibt es unter anderem erneut eine Tombola und einen Verkaufsbereich eines Eutiner Kaufhauses mit Sonderpreisen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen