Stadtverwaltung sucht Bewerber mit eigenem Azubi-Film

Dreharbeiten im Seepark: Auszubildende Anja Dahlmann spricht über die Vereinbarkeit von Familie und Beruf dank Teilzeit.
Dreharbeiten im Seepark: Auszubildende Anja Dahlmann spricht über die Vereinbarkeit von Familie und Beruf dank Teilzeit.

shz.de von
10. Juli 2018, 17:40 Uhr

Die Stadt Eutin wirbt mit einem eigenen Film um neue Auszubildende und Studenten. Der Film, den die Nachwuchskräfte gemeinsam mit Stadtmanagerin Kerstin Stein-Schmidt konzipiert und erarbeitet haben, ist ab sofort online unter www.
eutin.de und bei facebook unter @stadteutin zu sehen.

Die vier Azubis und Studenten unter der Leitung von Karin Leider und Jana Köll erzählen in dem Clip über ihre Ausbildung, die Inhalte, die Voraussetzungen und ihre Motivation. Alle Interviews und Szenen mit Anja Dahlmann, Haia Al Salakh, Jonas Strunge und Tim Remshardt wurden im Eutiner Seepark gedreht. Den Nachwuchskräften ging es dabei darum, die Vorteile des Ausbildungsstandortes ins rechte Licht zu rücken.

Seit dem vergangenen Jahr wirbt die Stadt Eutin mit einer eigenen Kampagne um Bewerber für einen Ausbildungs- oder Studienplatz. Auch in diesem Jahr geht es mit vielen Aktionen weiter. So war ein Team erst kürzlich auf der „Nordjob“ in Lübeck, auf der sich tausende Schüler jedes Jahr über Job und Karriere individuell beraten lassen.

Die Ausbildung von qualifizierten Nachwuchskräften sei ein wichtiges Anliegen, teilte Stadtmanagerin Kerstin Stein-Schmidt mit. Seit acht Jahren ist die Ausbildung auch in Teilzeit möglich.

Wer offen und kommunikativ ist, sich mit der Stadt Eutin und der Verwaltung identifizieren kann, kann sich ab sofort unter www.zukunft-
beruf-eutin.de informieren und bewerben.



Weitere Infos unter Tel. 04521/ 793 120 oder j.koell@eutin.de.



zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen