Stadtvertretung berät über „Knutzen-Weg“

23-24686865_23-57296160_1417184519.JPG von
23. März 2014, 17:50 Uhr

Genau vier Wochen nach dem Haushaltsbeschluss tagt die Eutiner Stadtvertretung erneut. Ihre öffentliche Sitzung findet am Mittwoch, 26. März, ab 18 Uhr im Kreishaus statt. Auf der Tagesordnung stehen die Abrundungssatzung für den Ortsteil Sielbeck, der Lärmaktionsplan der Stadt sowie der Maßnahmenplan für dieses Jahr im Sanierungsgebiet „Historischer Stadtkern“, Außerdem soll der Verbindungsweg entlang der Weber-Schule zwischen Plöner Straße und Stadtgraben den Namen des Altbürgermeister Friedrich Knutzen erhalten. Zu Beginn der Sitzung ist eine Einwohnerfragerstunde vorgesehen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen