Eutin : Stadtfest: Veranstalter sollen an einen Tisch

shz+ Logo
Ein typisches Bild: Gäste auf der Suche nach einem Flohmarktschnäppchen beim Eutiner Stadtfest.
Ein typisches Bild: Stadtfestgäste auf der Suche nach einem Flohmarktschnäppchen.

Hauptausschuss hört sich Argumente von Claudia Falk und Marcus Gutzeit an. Entscheidung soll im November fallen.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
22. Oktober 2019, 23:00 Uhr

Eutin | Ergebnisoffen endete die Diskussion um den künftigen Rhythmus des Eutiner Stadtfestes am Dienstagabend im Hauptausschuss. Beide, Claudia Falk und Marcus Gutzeit, sollen im Gespräch ihre Möglichkeiten bis ...

Entiu | sbieEneongrff etneed die iksnsDiosu mu nde ngektiüfn mhuRhsyt esd nuterEi Sdftseatset ma eDiaensbadtgn im aHuustss.pcahsu i,eedB iuCdaal lkFa ndu aMrusc itzeuGt, lselon im esräpchG eihr gkhenöitelicM sib uzm häncstne Huthsuascsuaps ts.nluaoe

iClaaud lk,aF enAtriurshic red gavrgneenne ride erh,Ja egtle ad,r sehblaw red yepH üfr ads etSasftdt aus rehri thSci cnith äljrhich zu rneegeienr ,ies nwen ide ituaätlQ thnci ildnee sllo. aMucsr uteztGi rabw gningehe rfü nde hciälrnehj muythh,sR ad ied euentBgud red ttnouarslerangßvG frü nde etistidännhrecns zaeEldnlhnie rmnoe es.i rE ätcehzs erhi ,terbAi eesh raeb eid ea,Gfrh adss bie enemi swaZhu-sieRhhtmeJyr- citnh rnu edr iebeetlb enriTm stre(tdi so,nwedcehugue)Atn nsreodn ucah ighetwic etelssluAr ewg .enesi

eDi iltuaätQ edr nanretalVutsg ebha in nde ngeneanvger redi hnJaer ego,nnenw ad aernw isch ide Mleiigrdet des ssasHsuuetucspha n,iige ievel etäneurß erab end c,hnWus asd tseF hirjälch uz vetaraenlstn. Die eülafhurichs riBrunctgetathset oltgf .onmerg

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen