Eutin : Stadt verabschiedet Köster und Dietrich

shz+ Logo
Für 13 Jahre im Sinne der Gleichstellung danken Bürgervorsteher Dieter Holst (li) und Bürgermeister Carsten Behnk Gudrun Dietrich.
2 von 2
Für 13 Jahre im Sinne der Gleichstellung danken Bürgervorsteher Dieter Holst (li.) und Bürgermeister Carsten Behnk Gudrun Dietrich.

Eutins Tourismus-Chef und die Gleichstellungsbeauftragte werden offiziell verabschiedet. Nachfolger werden für beide Positionen gesucht.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
06. Dezember 2018, 12:29 Uhr

Mit gewichtigen Worten zu ihren Verdiensten als Gleichstellungsbeauftragte und Chef der Eutin GmbH wurden Gudrun Dietrich (49) und Per Köster (50) in der Stadtvertretung am Mittwochabend offiziell abberuf...

Mit egicigehwnt rtWeon uz nheir tVeierednsn sal fgleitteeaslusGrtguncehlba dun Cfhe der inutE GmHb endurw Guurnd tDricieh 9()4 und Per öKtesr 0()5 in dre tetvndaurtSregt ma intecoadhwtbM lleffoizi bnferbeua dnu eh.vcsebirated

uiEnt beah Per tösKer uneatntaVlnesrg eiw elyeriVel eiyr,eFe z-WJnarkc,heztmoa tozkzrMntal,erpketa dsa atsrfSkep,ee dne tienrhcegLtar ,7021 lAneusuenlsgt mi eusrrWsatm ndu krciäteScnht oswie sad inatoerknG zu nadev.kren chuA im eLasathhucgrrjnaesdan tzttrünteuse ePr rsKetö cdhur ads ernsGctgheppfuä udn wra tcawrlorhenvti frü end g-Makeinrt dnu kirercahlfshsbbecetÖieintteif rde Etuin bGHm, lteites phtautssaezsrduHinsvruecso iMaatths Rhcflaha ()CUD fau nud olteb: eSi„ anhbe henri Jbo gzihlteahinc tim ,poKf zerH udn Vsteanrd l“ütlfe.r Desi esi uimvtcrlhe uhac erd dGn,ru ehlwbas er hcsi mrie,m chau in edn env,enngrgae nctih os ehneifnac no,Menta uaf eins amTe abeh laevssren öken,nn so alhfRha.c e„Dakn für ide 51 ha.rJ“e Kesört tereabti iste reobmveN asl crPerereshspes rfü eDi„ oihet“.Osrnlste

reIh betirA rfü dei uthinecrbgelGcheig ovn aMnn und Faur abhe chua ahlßbreau nuEtsi ik,wgret sateg teherrrsgürevoB Deirte oHtsl zru hgibecnVdasure nov nudGru tDierhci. 0025 sei nvo edr rBinnniuefelesdtgr der aLfauenndr ni elKi uz tEinus bnlaelgeectrGegsuuiatsntflh .dgroewne eSi„ ehabn ieen iieenzgitrga letulngS nnaireblh rde watlVerugn – gbsinäinasgeugwnuh mov ü,serirBermte“g agste Htso.l eiD hestabiecrehJr hbae amn gmehnmran,ewo dne ine ored naenrde hcsueB hacu chrswcdnuizeh mi sauHpsctsuauhs setücnhw hcsi ltHos üfr die kfuntZu nvo rde rnihg.cfNaleo ,neDka„ dass esi shci 13 reJha ürf nFauer udn iPoitlk iszgeteent nhe,“ba gaest Htosl zmu sA.dcbeih

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen