Eutin : Stadt verabschiedet Köster und Dietrich

shz_plus
Sie danken Per Köster (2.v.r.) für 15 Jahre Wirken als Chef der Eutin GmbH: Bürgermeister Carsten Behnk (v.l.), CDU-Chef Matthias Rachfahl und Bürgervorsteher Dieter Holst.
1 von 2
Sie danken Per Köster (2. v. r.) für 15 Jahre Wirken als Chef der Eutin GmbH: Bürgermeister Carsten Behnk (v. l.), CDU-Chef Matthias Rachfahl und Bürgervorsteher Dieter Holst.

Eutins Tourismus-Chef und die Gleichstellungsbeauftragte werden offiziell verabschiedet. Nachfolger werden für beide Positionen gesucht.

Exklusiv für
shz+ Nutzer

shz.de von
06. Dezember 2018, 12:29 Uhr

Mit gewichtigen Worten zu ihren Verdiensten als Gleichstellungsbeauftragte und Chef der Eutin GmbH wurden Gudrun Dietrich (49) und Per Köster (50) in der Stadtvertretung am Mittwochabend offiziell abberuf...

tiM wgeiethcing Wtnoer zu enirh dsrtineeeVn asl tgberalgtllGchieefusuneast dun efhC red unitE bmHG uenrwd rGundu htDiceir 9()4 nud erP stöeKr 0(5) in rde teruntdgeStavtr ma btctMahndoiwe lfzofieli uneafrbbe nud .sreahbveditce

Etiun beha Pre Kretös atltnnegnurVesa wei eirVelley yeirF,ee ,cretkh-WnJozamza laozkrnertt,eMktzap sad sekpa,Stfeer ned ecrettnhiLrag 1,270 eslutsueAgnln mi uretmsrWas und thkeritSäcnc wioes sda nrGakoeint zu nrknee.adv hucA mi saandtaesnhLjcgaeruhr rtutstezeütn rPe rsteöK rhcud sda thgufesGepärcpn udn raw lotnicerwhtarv frü end netikrg-aM nud rrÖektiftbefshclaciebistienhe der Etnui ,mbGH iettels uszpHusosndeishvutetararsc titahsaM hcfaahRl )D(UC fua ndu :loteb iS„e anbeh renih oJb thlaiizghnec imt Ko,fp rzHe dun tVernsda r“elf.tül Dsei sei vlhmtrieuc huac der Gund,r haleswb re ihcs m,rime cuah in end g,eevenarngn hcitn os efcienanh o,tnneaM auf nies meTa ebha svelneras nönk,ne os fahlchaR. „Dnake ürf eid 15 h.Jea“r tsröKe ttieabre etsi movNrbee las rsepsrcrPeshee üfr „eDi nte.h“tOlrossie

erhI tArbie rüf dei thlhicgecnGiugebre ovn nMna und ruFa ebha huca ehralbauß tuinsE w,rtekig agest rorrevretgüehBs etriDe lsHot ruz sraiehuenbVdgc ovn uuGdnr hiDrtec.i 5200 ies vno der ulfeedtrnirneniBsg rde rLanendauf in ielK uz utiEsn uereetgbetilagsntchausnlGfl ewd.nogre „Sei ebnha enei zitgreaneiig gtSllnue nlhibenra dre gwVrealunt – gnasiihseguwugnbän ovm “eüme,gBrrsirte gteas oHs.lt Die eithereabchJrs beah man nn,oaegmmwerh end nie redo nnaered sBuche chau cdinzrechhwsu mi tspaschHassuuu sehnwüct shic stoHl üfr ied tkZuufn nvo red ehrNaf.iocgnl a„n,eDk sads sei csih 13 erhaJ ürf uraFen udn iPitlko szenttiege na,be“h etasg oslHt umz hdebciA.s

zur Startseite