Sportwagen machen Station in Eutin

Bis zu 40 sogenannte Supercars besuchen die Schlossstadt.
1 von 2
Bis zu 40 sogenannte Supercars besuchen die Schlossstadt.

Luxusautos sind am Sonnabend auf dem Marktplatz zu besichtigen

shz.de von
17. Juli 2018, 16:52 Uhr

Ferrari, Lamborghini, Porsche GT 3, Bentley Continental, Mercedes GT-R, Audi R8 – wem diese Markennamen wie Musik in den Ohren klingen, der sollte am Samstag, 21. Juli, zwischen 16 und 17.30 Uhr auf den Eutiner Marktplatz kommen. Die Tourist-Info Eutin erwartet an diesem Nachmittag zwischen 30 und 40 sogenannte Supercars mit ihren Fahrern aus Hamburg, Niedersachsen, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein. Sie kommen auf Einladung der Eutiner Tourismus-Macher auf ihrem „Summer Drive 2018“ zum Zwischenstopp in die Stadt.

Die vom „The Drivers Club“ organisierte Tour startet bei einem Hamburger Sportwagen-Autohaus, von dort geht es nach Kiel zum Mittagessen und dann nach Eutin, wo die Sportwagen ausgestellt und ein Autofahrer-Cocktail eingenommen werden.

Danach geht es dann nach Neustadt zum gemeinsamen Abendessen, bevor wieder Hamburg angesteuert wird. „Nach Oldtimern und Elektroautos ist dies das dritte Mal in diesem Jahr, dass besondere Fahrzeuge bei uns Halt machen und zahlreiche Menschen auf den Markt ziehen“, sagt Per Köster von der Tourist-Info. Man habe mit dem Markt, dem Schlossplatz oder der Stadtbucht tolle Plätze dafür und kümmere sich um die Wünsche der Organisatoren.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen