Spontanes Hanomag-Treffen an B 76

Endlich da: fast drei Stunden dauerte die Fahrt von Lübeck bis Kleinmeisndorf.
Endlich da: fast drei Stunden dauerte die Fahrt von Lübeck bis Kleinmeisndorf.

von
14. Juli 2018, 15:12 Uhr

Wenn Martin Soost einen Hanomag-Traktor sieht, dann gerät er schier aus dem Häuschen. Vor einem Jahr traf er die Hanomag-Karavane vom Wanderzirkus „Ubuntu“ aus Horst auf dem Weg von Lübeck nach Kiel im Dodauer Forst. „Ich hielt sofort an und wir kamen nett ins Gespräch, tauschten Telefonnummern aus“, erinnert sich der 36-Jährige.

Der Kontakt hielt und so verabredeten sich die Artisten mit dem Kleinmeinsdorfer am Sonnabend zu einem spontanen Treffen mit ihren historischen Traktoren auf dem Parkplatz an der B 76 bei Kleinmeinsdorf. Der Hanomag von Martin Soost, mit dem er den Bauern aus Kleinmeinsdorf gern bei der Feldarbeit hilft, ist Baujahr 1951. „Der Traktor stand bei einem Landwirt am Knick und verrostete“, erinnert sich Martin Soost an die Anfänge seines Hobbys. Ein Jahr lang brachte er den Traktor wieder in Schuss. Er taugt heute zum Abschleppen der Wiesen, zum Stroh fahren oder Steine sammeln. Martin Sonst und der Hanomag R28 sind bereits seit über 20 Jahren unzertrennlich.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen