Sperrung alte B 76 und Barkau-Gothendorf

shz.de von
04. Juli 2018, 11:30 Uhr

Zwei Straßensperrungen erfolgen in Kürze in der Gemeinde Süsel. Am Montag, 9. Juli, wird die alte Bundesstraße 76 zwischen Middelburg und Süseler Baum bis voraussichtlich Ende der Sommerferien für den Durchgangsverkehr gesperrt. Die Fahrt von der B 76 nach Middelburg ist frei. Busse und die Middelburger als Anlieger sind von der Regelung ausgenommen und haben weite freie Fahrt. Bei der Sperrung handele es sich um einen Verkehrsversuch zur weiteren Verkehrslenkung, teil die Verwaltung mit. Die Gemeinde will die enorme Verkehrsbelastung auf der alten B 76 mindern, die von fast allen Kraftfahrern auf der Route Neustadt-Eutin als Abkürzung benutzt wird, aber in der Trägerschaft der Gemeinde auch deren Haushalt belastet. Zugleich soll die Unfallgefährdung auf der Kreuzung Süseler Baum reduziert werden.

Eine weitere Sperrung bahnt sich Mittwoch, 11. Juli, auf der Kreisstraße 55 zwischen Gothendorf und Barkau an: Wie der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Lübeck mitteilt, beginnen Arbeiten zur Deckenerneuerung, die voraussichtlich bis 11. August dauern.

Für die Herstellung des Baumschutzes werde der Verkehr am Mittwoch in halbseitiger Sperrung an einer wandernden Baustelle vorbeigeführt. Am Montag, 16. Juli, folge eine Sperrung der rund 1,2 Kilometer langen Strecke, eine Umleitung werde über die L 184 nach Ahrensbök und auf die B 432 nach Gleschendorf sowie umgekehrt ausgeschildert. Barkau werde nur über die B 432 von Untersteenrade her erreichbar sein, Gothendorf nur über die B 76 aus Richtung Eutin.

Anliegern werde die Zufahrt zu ihren Grundstücken ermöglicht, über jeweilige Sperrungen würden sie mit Handzettel informiert. Die Arbeiten führe das Asphaltmischwerk Eutin aus Stendorf aus, die Baukosten lägen bei 630 000 Euro.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen