Spende für naturnahen Schulhof in Fissau

spendegps
Foto:

von
30. Januar 2015, 11:00 Uhr

Die Außenstelle der Gustav-Peters-Schule in Fissau will ein begehbares Hügelbeet anlegen, das mit bienenfreundlichen Futterpflanzen befestigt wird und auch Platz für eine Rutsche bieten soll. Mit diesem Projekt soll die 2009 begonnene Umgestaltung des Schulgeländes naturnahe fortgesetzt werden, zur Finanzierung des Ganzen hat die von rund 100 Kindern besuchte Dorfschule einen Spendenaufruf bei Firmen gestartet. Der fand bei dem
Autohaus Hansa Nord in Eutin Gehör:
Filialleiter Michael Parchmann und Vertriebsassistentin Marketing Mehdiye Özyigit (Mitte) überreichten gestern einen Scheck für diese Aktion an die Lehrerinnen (von links) Bettina Kardell, Sabine Waschk sowie Birgit Hohner und Andrea Grebien und Sabine Severien (rechts) vom Schulverein.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen