Spende für die Krebshilfe

janzen1
Foto:

von
24. Juli 2015, 14:15 Uhr

Den Erlös des Tages der offenen Tür, aufgerundet zu exakt 300 Euro, hat die Kasseedorfer Gärtnerfamilie Janzen zum mittlerweile 14. Mal dem Krebshilfe-Verein Ostholstein gespendet. Dessen Vorsitzender Rudolf Austermann (links) bedankte sich mit seinen Vereinskolleginnen Carmen Schippmann-Wernau (rechts) und Mechthild Immig bei Björn und Hannelore Janzen (Mitte) für die treue Unterstützung. Der Verein nutzt die ihm zufließenden Spenden – im Vorjahr insgesamt rund 30  000 Euro – für individuell gewährte Beihilfen an Erkrankte und zur Finanzierung von Sportgruppen für Krebspatienten.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen