zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

17. August 2017 | 03:53 Uhr

SPD: „So stark wie lange nicht mehr“

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Torsten Albig sieht SPD in Siegeslaune / Niclas Dürbrook neuer Kreisvorsitzender

Die Sehnsucht der Bürger nach sozialer Gerechtigkeit und der Kanzlerkandidat Martin Schulz bringen die SPD in Land und Bund auf die Gewinnerstraße. Dieses Erfolgsrezept betonte Ministerpräsident Torsten Albig beim Kreisparteitag der SPD Ostholstein am Sonnabend in Ahrensbök.

„Die Sozialdemokraten sind so gut und so stark wie lange nicht mehr. Das wird ein richtig geiler Wahlkampf“, strotzte Albig in seiner knapp 20-minütigen, von den Delegierten am Ende stehend beklatschten Rede vor Optimismus. Dass er im Vorjahr seiner Partei noch den Verzicht auf eine personelle Alternative zu Kanzlerin Angela Merkel (CDU) empfohlen hatte, nannte er jetzt einen „Irrtum, auf den ich stolz bin“. Martin Schulz verkörpere für die SPD den Anspruch, gerechte Maßstäbe für das gesellschaftliche Miteinander zu setzen. Albig: „Wir wollen einen ohne Abitur mit Bart im Kanzleramt.“

Gerechtigkeit und Humanität seien seit 2012 auch die Leitfäden für die von ihm geführte Landesregierung. Ihr Abschiebestopp für Flüchtlinge aus Afghanistan finde in der Bevölkerung mehr Anklang, als viele befürchteten: „Ich glaube, dass auch damit Wahlen zu gewinnen sind.“

Der plötzliche Aufschwung der Sozialdemokraten in den Meinungsumfragen beflügelte auch den Kreisparteitag. Gut ein Dutzend der 30 neuen Mitglieder, die in diesem Monat der SPD in Ostholstein beitraten, erhielt von Torsten Albig die Parteibücher ausgehändigt. „Die Stimmung war großartig, so habe ich das noch nie erlebt“, sagte der neue Kreisvorsitzende Niclas Dürbrook. Der 26-jährige Politologe, seit acht Jahren Mitglied im Kreisvorstand, wurde als einziger Bewerber mit 72 von 76 Stimmen glatt zum Nachfolger des seit 2009 amtierenden Parteichefs Lars Winter gewählt. Winter hatte auf eine erneute Kandidatur verzichtet, da er am 1. März in Plön als Bürgermeister antritt. Seite4

zur Startseite

von
erstellt am 25.Feb.2017 | 15:18 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen