zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

16. August 2017 | 15:17 Uhr

Spannung bei Jugendmeisterschaften

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Zum Abschluss der Sommersaison wurde im Eutiner Tennisclub Grün-Weiß mit 34 jungen Tennisakteurinnen und –akteuren die Jugendclubmeisterschaft in den Altersklassen von acht bis 18 Jahren ausgetragen. Das Publikum wurde über zwei Tage auf der voll besetzten Clubanlage im Seeschaarwald mit spannenden Begegnungen belohnt.

In der gemischten Altersklasse U10 erspielte sich Joris Denissow den ersten Platz in einem spannenden Finale gegen Raphael Trettow. Der dritte Platz ging zu gleichen Teilen an Alina Rose und Lukas Brach. Titus Richter verteidigte seinen Titel vom Vorjahr in der Konkurrenz U12. Sein Gegner Phil Petersenn kam zwar im zweiten Satz immer besser ins Spiel, unterlag aber am Ende Titus Richter 0:6, 4:6, der sehr sicher agierte. Constantin Mannitz gewann das Duell um Platz drei nach ausgedehnter Spielzeit gegen Paul Kubitza.

Bei den Mädchen U14 siegte Melina Georgiadis vor Naemi Richter. Nachdem der erste Satz über eine Stunde gedauert hatte, gingen Naemi Richter im zweiten Satz die Kräfte aus, so dass sich Melina Georgiadis 7:5, 6:0 durchsetzte. Das Finale der Knaben U14 gewann Danio Walter nach enger Partie mit 6:3, 7:6 gegen Jim Vedder. In der weiblichen Altersklasse U18 verteidigte Helena Georgiadis erneut ihren Vereinstitel der letzten Jahre im Endspiel gegen Tessa Schwikerath souverän mit 6:1, 6:2. Das sichere Spiel von Helena Georgiadis ließ ihrer Gegnerin keine Chance auf eine ausgeglichenere Partie. Tessa Schwikerath hatte sich zuvor in einem zweieinhalbstündigen spannenden Match mit 6:7, 7:5, 10:4 gegen
Ylva Brandenburg durchgesetzt.

Marlon Wittenburg bestätigte seinen Vorjahres-Titel in der männlichen Konkurrenz U18 im Finale gegen Mika Brandenburg. Mit sicheren Netzangriffen brachte Wittenburg das starke Grundlinienspiel von Brandenburg aus dem Konzept und sicherte sich mit 6:3, 6:1 den Clubmeistertitel. Eliseo Blunck und Tom Giesler waren zuvor in den Halbfinals ausgeschieden.

zur Startseite

von
erstellt am 05.Sep.2016 | 21:11 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen