„Spannender als Fotos“

annett1
1 von 2

von
16. August 2016, 11:45 Uhr

Mit einem Motiv vom Schloss setzt der Ostholsteiner Anzeiger heute seine Serie mit Arbeiten der Eutiner „Urban Sketchers“ fort. Das Bild stammt von Annett Schroeder aus Lübeck, die von Beruf Grafikerin ist. Sie schreibt über sich:
„Lieblingsmaterialien: Ich zeichne am liebsten mit Füller sehr grobe Konturen vor und koloriere dann meine Zeichnungen mit Aquarellfarben. Intention: Während meines Studiums als Grafikerin habe ich früher viel gezeichnet, aber leider später wenig Zeit dazu gehabt. Die Schnelligkeit der Zeichnungen der Urban Sketchers hat mich total motiviert wieder anzufangen und in schnellen Skizzen meine Umwelt abzubilden. Da wir meist Baustellensituationen und Veränderungen zur Landesgartenschau in der Gruppe darstellen, verändert sich das Bild oft schon während der zwei Stunden Mal-Zeit. Bauarbeiter fragen freundlich, ob sie mein Modell wegfahren können (den Schaufelbagger), wenn sie mir daneben ein neues hinfahren (einen Raupenbagger). Und ganz wichtig für mich: In Zeichnungen sehen alltägliche Dinge, Situationen und Begebenheiten in Städten und Landschaften immer viel spannender aus als auf Fotos und somit ist das genau das, was ich gerne mache.“

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen