zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

19. August 2017 | 04:30 Uhr

Souveräner Handballerfolg in Mecklenburg

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Mit einem klaren 25:9(10:5)-Erfolg beim Boizenburger HV im Gepäck kehrten die A-Jugendhandballerinnen der HSG Holsteinische Schweiz aus dem Nachbarbundesland Mecklenburg-Vorpommern zurück. Dabei zeigte erneut Torhüterin Hannah Meironke eine überragende Leistung.

Nur die Anfangsphase war ausgeglichen, nach dem 4:4 zogen die Gäste bereits im ersten Abschnitt davon. Mit viel Tempo ließ die HSG den Gastgeberinnen auch nach der Pause kaum Möglichkeiten zum Spielaufbau und kam zum bislang deutlichsten Saisonerfolg. „Die weite Anfahrt hat sich gelohnt. Die Mannschaft hat im Ganzen durch eine überragende Teamleistung und Spaß am Spiel überzeugt. Alle Spielerinnen haben 100 Prozent gegeben und einen verdienten Sieg eingefahren“, sagte Interimstrainer Heiko Maaß, der gemeinsam mit Corinna Stelter Petra Stock vertrat. Für die HSG spielten in Boizenburg Torhüterin Hannah Meironke sowie Lea Maaß (7), Janett Paulauskas, Carolina Petau (je 6), Lisa Besser (4), Carolyn Block, Nora Stange (je 1), Michelle Fürstenberg, Lara Rapp, Marie Shirin Stelter und Hannah Scholz.

zur Startseite

von
erstellt am 17.Feb.2015 | 13:20 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen