Sonntags und mittwochs unterwegs mit dem Wanderverein

von
29. März 2017, 14:02 Uhr

Im Programm des Wandervereins Ostholstein stehen im April an vier Sonntagen geführte Rundwanderungen. Am 2. April führen zwei Wanderungen von Scharbeutz zum Wennsee. Über den Fuchsberg und Lütt Kiepenbarg geht es entlang des Wennsees durch den Kammerwald und auf der Promenade zurück. Von Bosau nach Löja führt die Wanderung am 9. April. Durch die Haselnusschlucht geht es hinauf auf den Panoramaweg. Von dort geht es weiter durch Löja, Richtung Mühlenberg und durch Kleinneudorf zurück.

Zur Großen Wildkoppel führt die Wanderung am 23. April. Von Kasseedorf geht es entlang der Schwentine zum Stendorfer See und weiter in die Große Wildkoppel. Auf dem Rückweg geht es am Voßberg vorbei. Das Naturschutzgebiet Dummersdorfer Ufer ist für den 30. April vorgesehen. Über den Botte Berg, entlang an der Trave mit Blick auf die Pötenitzer Wiek, geht es vorbei am Stülper Huk. Alle Wanderungen sind zwischen acht und zwölf Kilometer lang. Treffpunkt ist immer um 11 Uhr auf dem Berliner Platz in Eutin.

Neu im Programm des Wandervereines ist ein „Stadtspaziergang“. Jeden Mittwoch um 15.15 Uhr treffen sich Mitglieder und Interessierte auf der Brücke am Eutiner Schloss zu einer einstündigen Tour. Dabei gibt es keinen Wanderführer, die Gruppe bestimmt selbst, wohin die Tour an diesem Tage gehen soll.


Infos: www.wanderverein-ostholstein.de

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen