Sonne und offene Läden sorgten für eine volle Stadt

shz.de von
03. Februar 2014, 00:33 Uhr

Das Wetter war mit den Eutiner Geschäftsleuten: Passend zu der Idee, beim gestrigen verkaufsoffenen Sonntag Tulpen als Frühlingsboten an die Kunden zu verteilen, zeigte sich den ganzen Tag über die Sonne, und auch die frostigen Temperaturen hatten sich verabschiedet. Das nutzten etliche Eutiner und Auswärtige, um durch die Innenstadt zu flanieren. Die nächste Gelegenheit zum Stadtbummel am Sonntag wird sich wohl erst Mitte März ergeben, wenn die Geschäfte wieder sonntags öffnen dürfen. Dann ist der Frühling wirklich nicht mehr fern.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen