Skizzen und Fotos der „Urban Sketcher“

dsc_0239

shz.de von
12. Januar 2018, 14:37 Uhr

Im September 2017 war Eutin Austragungsort eines bundesweiten Treffens von „Urban Sketcher“. Mehr als 100 dieser Stadtzeichner – darunter auch Teilnehmer aus Österreich, der Schweiz und den Niederlanden – schufen unzählige Ansichten der Schlossstadt. Impressionen dieses dreitägigen Treffens sind noch bis zum 31. Januar im Bauamt in der Lübecker Straße 17 zu sehen. Gezeigt werden während der Öffnungszeiten des Amtes 32 Zeichnungen und 83 Fotos. Der Eintritt zur Ausstellung ist kostenlos.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen