„Skiffle Croup“ verzichtet auf technischen Schnickschnack

Die Timmendorfer „Skiffle Group“ sorgt für Unterhaltung.
Die Timmendorfer „Skiffle Group“ sorgt für Unterhaltung.

shz.de von
11. Mai 2018, 12:08 Uhr

Unter dem Motto „Back to the Roots“ bietet die Timmendorfer „Skiffle Group“ am Freitag, 18. Mai, ab 20 Uhr Skiffle, Jazz, Swing und Country, Blues, Klassik und Oldies in der Trinkkurhalle Timmendorfer Strand. Dem Publikum an der Lübecker Bucht ist die Gruppe aus zahlreichen Konzerten bekannt. Jürgen Koerner und seine Besetzung spielen mit Jazz-Elementen angereicherte Skiffle-Musik, bei der auch auf unkonventionelle, improvisierte Instrumente zurückgegriffen wird. „Wir verzichten auf technischen Schnickschnack und spielen Skiffle und Jazz in traditioneller Reinkultur, und so ist die Freude an der Livemusik stärker als der wechselnde Zeitgeist“, sagt Koerner, Chef der Gruppe.

Der Eintritt kostet 12 Euro plus zehn Prozent Vorverkaufsgebühr und 15 Euro an der Abendkasse. Karten gibt es bei der Strand-Promotion in Timmendorfer Strand (Tel. 04503/892770) und
der Timmendorfer Strand-Niendorf-Tourismus-GmbH, Timmendorfer Platz 10 in Timmendorfer Strand (Tel. 04503/35770).

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen