zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

18. Dezember 2017 | 14:15 Uhr

Simon Bussenius der dritte CDU-Bewerber

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Der Kampf um das Landtagsmandat in Plön-Ostholstein wird spannend

von
erstellt am 01.Feb.2016 | 15:51 Uhr

Nach Tim Brockmann und Thomas Hansen bewirbt sich nun für die CDU mit Simon Bussenius aus Preetz ein dritter Kandidat im Wahlkreis Plön-Ostholstein. Der 40-jährige Bussenius ist verheiratet und lebt mit seinen beiden acht und elf Jahre alten Söhnen seit 16 Jahren in der Schusterstadt im Kreis Plön. Beruflich arbeitet der gelernte Versicherungskaufmann als Vertriebsleiter bei einer privaten Sparkasse in Schleswig-Holstein.

Die politische Erfahrung bringt Bussenius vor allem über die Kommunalpolitik im Kreis Plön ein. Seit 21 Jahren ist er CDU-Mitglied und seit 1998 ununterbrochen kommunalpolitisch engagiert. Von 2003 bis 2013 war er Kreistagsabgeordneter und parallel Preetzer Stadtvertreter bis 2008. Seit 2013 ist Bussenius stellvertretender Fraktionsvorsitzender der CDU-FWG-Fraktion in seiner Heimatstadt und Mitglied des Wirtschaftsausschusses im Kreis Plön.

Simon Bussenius ist seit 15 Jahren Ortsvorsitzender der CDU in Preetz, Kreisvorstandsmitglied und seit fast zwei Jahren Kreisschatzmeister. Seine Schwerpunkte für die kommende Arbeit sieht er in den Themen Wirtschaft, Energie, Tourismus und Sicherheit für den ländlichen Raum.

Bussenius rechnet mit einer ganzen Reihe von Bewerbern: „Das zeigt doch nur, dass in der CDU viele bereit sind, Verantwortung zu übernehmen.“ Die Mitglieder haben bei der Wahlkreismitgliederversammlung am 2. März die Entscheidung in der Hand.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen