Sieben Platzierungen bei Kung-Fu-Wettkampf

Mischten bei den Minis vorne mit: Jannik Zander (6) und Levius Freese (7, rechts).
Mischten bei den Minis vorne mit: Jannik Zander (6) und Levius Freese (7, rechts).

shz.de von
21. September 2015, 14:32 Uhr

Ein erfolgreiches Wochenende liegt hinter den Wun-Hop-Kuen-Do-Kids aus Eutin. Sie holten sieben Platzierungen bei der Schweriner Kung-Fu-Meisterschaft für Kinder und Jugendliche.

Die „Minis“ Jannik Zander (6) und Levius Freese (7) waren ganz vorne mit dabei. Jannik holte den 1. Platz bei den Kleinsten in den Formen und den 2. Platz beim Kämpfen vor seinem Teamkollegen
Levius Freese im Semikontakt. Emely Sandmann holte den 3. Platz der Formen bei den Kleinsten.

Lara Schumann startete bei den Half-Kuens und errang den 3. Platz. Pascal Brandt holte ebenfalls den 3. Platz nach einem Stechen in seiner Formklasse. Solveig Fricke unterlag im 2. Kampf mit 4:5 im Kickboxen.


zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen