zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

17. August 2017 | 01:44 Uhr

Sieben auf einen Streich

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Fußball-Kreisklasse A: BSG Eutin fertigt die SG Insel Fehmarn III/Landkirchen mit 7:0 Toren ab

Die BSG Eutin besiegte in der A-Klasse die SG Insel Fehmarn III/Landkirchen mit 7:0(4:0) Toren. Das war bereits der siebte Saisonsieg. Die Eutiner festigen damit den dritten Platz.

Die ersten Minuten verliefen noch ausgeglichen. Mit zunehmender Spieldauer wurden die Gastgeber Spielbestimmender und setzten sich in der Hälfte der Gäste fest. In der 17. Minute erzielte Kristof Ohrt nach einer Ecke das 1:0. Die Abwehr der Gäste hatte offensichtliche Probleme mit den schnellen Angriffen und den flinken Offensivspielern Alexander Knappe, Paul Preus und Tom Lunau. In der 26. Minute wurde Knappe mit einem Foul im Strafraum gestoppt. Der Gefoulte trat selbst an und verwandelte zum 2:0. Fünf Minuten später wurde Paul Preus mit einem langen Ball geschickt. Er setzte sich an der Grundlinie gegen seinen Bewacher und den herauseilenden Keeper durch und spielte auf Alexander Knappe, der bedrängt am Fünfmeterraum quer legte. Tobias Reinholdt schob den Ball zum 3:0 ins leere Tor (31.). In der 42. Minute kassierte einer der Inselkicker die Rote Karte nach einer Notbremse an Alexander Knappe. Julian Brunstein erhöhte kurz vor der Pause auf 4:0 (44.).

Nach dem Seitenwechsel bauten Kristof Ohrt (60.), Alexander Knappe (76.) und Paul Preus (90.) den Vorsprung für die Gastgeber aus. „Das war ein völlig verdienter Sieg. Wir hätten auch zweistellig gewinnen können“, meinte BSG-Trainer Heiko Müller nach dem Abpfiff.

zur Startseite

von
erstellt am 27.Okt.2014 | 11:02 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen