„Sie gehören zu den Besten Ihres Faches“

So sehen Sieger aus: (vorn v. li.) Christian Krohn, Liesa Frederike Holzberger, Bjarne Katharina Bellmann und Mareike Tetzlaff sowie (hinten v. li.) Jannik Hoffmann, Patrick Stolecki, Christian Haar.
So sehen Sieger aus: (vorn v. li.) Christian Krohn, Liesa Frederike Holzberger, Bjarne Katharina Bellmann und Mareike Tetzlaff sowie (hinten v. li.) Jannik Hoffmann, Patrick Stolecki, Christian Haar.

Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks: Segelmacherin Mareike Tetzlaff aus Sierksdorf ist 2. Bundessiegerin / Nord-Lehrlinge insgesamt sehr erfolgreich

shz.de von
09. Dezember 2015, 00:32 Uhr

Zwei erste Plätze, zwei zweite Plätze und vier dritte Plätze: Das ist die Bilanz der Nachwuchshandwerker aus dem Bezirk der Handwerkskammer Lübeck im diesjährigen Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks.
Anteil an diesem Ergebnis hat auch Ostholstein: Mareike Tetzlaff – in der Ausbildung zur Segelmacherin bei Segelmachermeister Detlef Jensen in Sierksdorf – wurde 2. Bundessiegerin.

Neben Segelmacher setzten sich die Bundessieger in den Berufen Elektroniker über Konditor bis hin zu Schuhmacher gegen die Konkurrenz aus dem gesamten Bundesgebiet durch (siehe Infokasten). Von den insgesamt acht Bundessiegern sind drei junge Frauen – eine davon ist Mareike Tetzlaff aus Sierksdorf.
 Günther Stapelfeldt, Präsident der Handwerkskammer Lübeck, freute sich über den Erfolg der Schleswig-Holsteiner Nachwuchskräfte, die er im Rahmen der Vollversammlung der Handwerkskammer ehrte. „Mit Ihrem Erfolg haben Sie gezeigt, dass Sie zu den Besten Ihres Faches gehören“, so Stapelfeldt. Er dankte auch den Ausbildungsbetrieben und den Berufsschulen und gratulierte ihnen zu dem Erfolg ihrer ehemaligen Lehrlinge.

Der Leistungswettbewerb des Handwerks dient der Förderung der Berufsausbildung im Handwerk. Träger des Wettbewerbs sind der Zentralverband des Handwerks und die Stiftung für Begabtenförderung im Handwerk.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen