Sicherheit beim Baden: Rettungsschwimmer schulten Flüchtlinge

ringwerfen
1 von 2

von
30. Juli 2016, 14:14 Uhr

Wie wirft man einen Rettungsring? Antwort auf diese und viele weitere Fragen zur Sicherheit und besondere Gefahren beim Baden und Bootsfahren in den Gewässern der Holsteinischen Schweiz erhielt eine Gruppe junger Flüchtlinge von Rettungsschwimmer Torben Bläse und weiteren Helfern der DLRG-Wachstation auf der Prinzeninsel. Der Iraker Bassel Sekhi übersetzte nicht nur, sondern bewies bei der Gelegenheit auch seine Fertigkeit beim Einsatz des Rettungsringes (Foto). Die jungen Leute äußerten sich dankbar für die vielen Hinweise auch zu den Möglichkeiten der Rettung aus dem Wasser. Einige sprachen ihren Wunsch nach Schwimmunterricht aus.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen