Sibel Kekilli verlässt den Kieler Tatort

63916947

shz.de von
06. Februar 2017, 18:17 Uhr

Schauspielerin Sibel Kekilli (Foto, 36) wird noch zweimal in neuen Folgen als Kieler „Tatort“-Kommissarin zu sehen sein – dann ist für sie Schluss in ihrer Rolle als Sarah Brandt. Wie der Norddeutsche Rundfunk (NDR) in Hamburg gestern mittteilte, werden die beiden Fälle im März und im Mai dieses Jahres Premiere in der ARD-Krimireihe haben, beide seien bereits abgedreht. „Wer künftig im Kieler ‚Tatort‘ an der Seite von Kommissar Klaus Borowski (Axel Milberg) ermitteln wird, wird der NDR rechtzeitig bekannt geben“, hieß es weiter. Seit Herbst 2010 war Kekilli auf Verbrecherjagd an der Förde zu sehen.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen