Sherlock Holmes ermittelt auf Gut Hasselburg

pressebild_sherlock_02

von
07. August 2018, 17:09 Uhr

Die letzten Aufführungstermine des Jahres für „Sherlock – das Musical“ in der großen Reetdachscheune auf Gut Hasselburg finden am Freitag, Sonnabend und Sonntag, 10., 11. und 12. August, jeweils ab 18 Uhr statt. Zutaten des Autorenteams Dr. Constantin Stahlberg (Musik) und Gabi Blonski (Text und Regie) für das Musical sind ein Kriminalfall und eine Liebesgeschichte. Sherlock Holmes löst im Verlauf der Handlung einen Kriminalfall und verhindert das Attentat auf die englische Königin Queen Victoria. Außerdem geht es in dem Stück um die Haltung des Meisterdetektivs zum Thema Frauenrechte. Bereits um 15 Uhr startet an den Aufführungsterminen eine Führung durch Gutsanlage und Herrenhaus. Außerdem laden die Veranstalter zum Picknick im Innenhof ein.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen