Konzert im Eutiner Binchen : Shakespeare mal ganz anders

Avatar_shz von 10. Januar 2020, 17:15 Uhr

shz+ Logo
Janina Schultz (von rechts) flirtet mit Sängerin Sonja Firker, einen konzentrierten Eindruck vermittelt David Jehn.
Janina Schultz (von rechts) flirtet mit Sängerin Sonja Firker, einen konzentrierten Eindruck vermittelt David Jehn.

Sonette des alten Meisters, interpretiert von dem Quintett Mellow Melange und Schauspielern Petra-Janina Schultz.

Eutin | Wer dachte, Shakespeare gehöre der Vergangenheit an, hat keines seiner Sonette gehört, interpretiert von der Band „Mellow Melange“ und Petra Janina Schultz von der „Bremer Shakespeare Company“. Die überzeugten Donnerstagabend das Publikum im voll besetzten Binchen mit einem hinreißenden Konzert samt Lesung unter dem Titel „Nimm mich hin. Dein Will!“ vo...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen