SG Sarau/Bosau gewinnt wieder

Der Sarauer Marcus Beckmann (rechts) kämpft mit Rick-Lorenz Jacobsen (SV Todesfelde II) um den Ball.
Der Sarauer Marcus Beckmann (rechts) kämpft mit Rick-Lorenz Jacobsen (SV Todesfelde II) um den Ball.

Avatar_shz von
21. Oktober 2018, 22:04 Uhr

Die SG Sarau/Bosau zeigte sich von den letzten beiden Niederlagen gut erholt und gewann in Fußball-Verbandsliga Süd 3:1(0:0) gegen den SV Todesfelde II. Von Anfang an dabei war Jannik Niebergall nach vierwöchiger Verletzungspause.

Die Gäste kontrollierten die ersten 20 Minuten die Partie. Die Sarauer kämpften sich langsam in die Begegnung. Jasper Frahm verpasste nach Zuspiel von Hans Reimers die Führung und schoss knapp über den Torwinkel (42.). Nach dem Seitenwechsel kam die SG Sarau/Bosau zu weiteren Chancen. Mit einem Heber über Torhüter Danny Schramm erzielte Jasper Frahm das 1:0 (53.). Doch die Führung währte nicht lange. Nach einer Ecke glich René Bossert zum 1:1 aus (55.). Die Gastgeber blieben dran und erarbeiteten sich weitere Chancen, während die Abwehr um Sven Bischkopf sicher stand. Marcus Beckmann schoss das 2:1 (62.). Oliver Mester traf zum dem 3:1 (74.).

„Die Mannschaft hat die Taktik gut umgesetzt, heute fest an den Sieg geglaubt und sich belohnt“, meinte der Sarauer Trainer Jürgen Oelbeck.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen