SPD-Landeschefin in Plön : Serpil Midyatli dankt Lidl-Mitarbeitern für Arbeit unter Corona-Bedingungen

Avatar_shz von 18. August 2020, 10:07 Uhr

shz+ Logo
„Maßnahmen müssen von Bürgern nachvollzogen werden können“: Angela Mende (von links), Regina Porsch, Michael Tödter, Serpil Midyatli, Lars Winter und Reiner Heller im Gespräch vor der Plöner Lidl-Filiale.
„Maßnahmen müssen von Bürgern nachvollzogen werden können“: Angela Mende (von links), Regina Porsch, Michael Tödter, Serpil Midyatli, Lars Winter und Reiner Heller im Gespräch vor der Plöner Lidl-Filiale.

„Sie haben uns die Sicherheit gegeben, dass es immer Lebensmittel gibt. Hochachtung vor dem, was Sie geleistet haben.“

Plön | Während der Corona-Krise sorgten besonders die je nach Bundesland unterschiedlichen Regularien für Verunsicherung und Kritik: Das erfuhren die SPD-Landesvorsitzende Serpil Midyatli und die SPD-Landtagsabgeordnete Regina Poersch bei einem Besuch der Plöner Lidl-Filiale.  Im Beisein von Michael Tödter, Geschäftsführer der Lidl-Regionalgesellschaft Wasbe...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen