zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

17. Oktober 2017 | 00:14 Uhr

Serca Demirbas spielt jetzt für Strand 08

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Der NTSV Strand 08 trifft in der Schleswig-Holstein-Liga heute um 14 Uhr auf den
SV Todesfelde. Während die Timmendorfer mit vier Siegen aus den ersten fünf Spielen gut in die Saison gestartet sind, laufen die Segeberger den Erwartungen noch hinterher.

Todesfelde hat sich mit einigen Nachwuchsspielern verstärkt und strebt wie in der Vorsaison einen einstelligen Tabellenplatz an. Nach einem überzeugenden 4:0 Sieg am ersten Spieltag gegen den Aufsteiger Henstedt-Ulzburg blieb Todesfelde in den folgenden vier Partien sieglos. Der Timmendorfer Trainer Frank Salomon warnt davor, den Gegner zu unterschätzen: „Todesfelde ist besser, als es der zwölfte Tabellenplatz ausdrückt“

Salomon steht bis auf den langzeitverletzen Peter Yeboah der komplette Kader zur Verfügung. Mit dabei ist auch Neuzugang Serca Anesti Demirbas, der zuletzt beim SV Eichede gespielt hat. Bis 2013 durchlief der 20jährige Offensivallrounder die Jugendmannschaften des Hamburger SV und schaffte dabei den Sprung in die deutsche U15-Nationalmannschaft und in die U19 der Türkei. „Er ist ein beidfüssiger torgefährlicher Spieler, der den Konkurrenzkampf innerhalb der Mannschaft noch einmal erhöht“, sagt Salomon über Demirbas.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen