Seminar zu Stressmustern

Zum zweiten Mal gibt Andreas Ebert ein Seminar in Schönwalde.
Zum zweiten Mal gibt Andreas Ebert ein Seminar in Schönwalde.

shz.de von
14. Mai 2018, 17:41 Uhr

Zum bereits dritten Mal kommt der Enneagramm-Lehrer Andreas Ebert (Foto) nach Schönwalde – vom 25. bis 27. Mai gibt er ein Seminar zum Umgang mit tiefsitzenden individuellen Stressmustern der Seele. Es sind noch Plätze frei.

Das Enneagramm beschreibt neun Persönlichkeitsmuster. Eines davon haben Menschen in der frühen Kindheit unbewusst als Überlebensstrategie gewählt, weil sich das eigentliche Wesen nicht entfalten konnte. Dieses Muster funktioniert ein Leben lang und vermittelt so etwas wie Halt. Es gibt allerdings Situationen, in denen man unter Druck gerät, dass diese Muster quasi „durchbrennen“. „Dann nehmen wir Züge an, die
wir sonst vermeiden und unterdrücken“, sagt Ebert. Diese Stressmuster „besetzen“ die Menschen auf eine geradezu dämonische Weise, so dass man sie nicht kontrollieren kann.

Das Seminar mit Andreas Ebert beginnt am Freitag, 25. Mai, um 19 Uhr und endet am Sonnabend, um 18 Uhr. Am Sonntag um 10 Uhr wird Pfarrer Andreas Ebert in der Schönwalder Kirche eine Predigt zum Thema halten. Die Teilnahmegebühr beträgt 70 Euro inklusive Verpflegung.

Anmeldungen telefonisch unter 04528/9250 oder per E-Mail an info @kirche-schoenwalde. de.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen