zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

22. September 2017 | 01:16 Uhr

Seenotretter als Namenspate

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

von
erstellt am 04.Jun.2015 | 18:17 Uhr

Die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) wurde am 29. Mai 1865 in Kiel gegründet. Zum 150-jährigen Bestehen des Seenotrettungsdienstes erhält der Verbindungsweg zwischen dem Düsternbrooker Weg (Höhe Hausnummer 94) und der Kiellinie (Höhe Gebäude der Wasserschutzpolizei) den Namen Arwed-Emminghaus-Weg. Emminghaus war einer der Gründerväter des Rettungsvereins. Die Initiative zur Benennung des bislang namenlosen Verbindungsweges auf Höhe der Wasserschutzpolizei-Station ging vom Innen- und Umweltausschuss der Landeshauptstadt Kiel aus.


Internetseite „gay friendly“



Ende Mai unterstützten SPD und Grüne im Wirtschaftsausschuss den Antrag der Linken, das touristische Onlineangebot der Stadt Kiel um den Aspekt „Gay Friendly“ – also schwulenfreundlich – zu erweitern. Dazu Marco Höne, Antragssteller und beratendes Mitglied des Wirtschaftsausschusses: „Es handelt sich nur um einen kleinen Schritt von dem ich mir Signalwirkung erhoffe. Geschäftsleute und Betriebe sollten sich animiert fühlen, Angebote für die queere Community zu erweitern oder entwickeln. Vielleicht bietet sich ja was bei der Kieler Woche an? Zugleich drückt es einfach auch eine Haltung aus, dass man beim Suchbegriff ‚Gay‘ in Zukunft auf der Stadtseite adäquate Hinweise und keine Lebensgeschichte von Andreas Gayk findet.“

Elternberatung zieht in 1. Stock



Einige städtische Abteilungen und Einrichtungen ziehen innerhalb des Neuen Rathauses um. Dazu zählt der Bereich Tagespflege/Elternberatung im Amt für Kinder- und Jugendeinrichtungen. Die Elternberatung zur Tagespflege und Vermittlungsstelle für qualifizierte freiberufliche Tagesmütter ist weiterhin im Gebäude B an der Andreas-Gayk-Straße zu finden, statt im dritten nun im ersten Obergeschoss, Zimmer B154 bis B166. Die Sprechzeiten sind montags und donnerstags von 10 bis 12 Uhr und donnerstags von 14 bis 16 Uhr sowie nach Vereinbarung.

www.kiel.de/kindertagespflege


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen