zur Navigation springen

Sechs junge Leute starten beim Kreis Plön ins Berufsleben

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Sechs junge Leute haben gestern eine Ausbildung beim Kreis begonnen. Landrätin Stephanie Ladwig händigte ihnen Ausbildungsverträge oder Ernennungsurkunden aus. Die Kreisverwaltung sei kontinuierlich um Nachwuchskräfte bemüht, sagte die Landrätin. „Momentan haben wir 17 Auszubildende und Beamtenanwärter bei uns in der Ausbildung. Nicht zuletzt aufgrund des demografischen Wandels und des altersbedingten Ausscheidens vieler Kolleginnen und Kollegen in den nächsten Jahren ist eine Ausbildung bei uns mit einer guten Perspektive versehen“, betonte Ladwig. Laura Marie Blunck, Lena Cottmann und Daniel Wittorf machen die Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten, sie gehörten zu 53 Bewerbern. 2013 gab es für diese Laufbahn 99 Bewerbungen. Marie-Therese Hartung, Simon Schoss und Louisa Wiezorek starten ihren Vorbereitungsdienst für die Beamtenlaufbahn der allgemeinen Verwaltung (früher gehobene Laufbahn). Für diese Karriere, die ein Studium in Altenholz einschließt, gab es 104 Bewerbungen (Vorjahr 186). Zu Beginn ihrer Ausbildung wird den jungen Leuten mit einem Einführungsprogramm die Vielfalt der Kreisverwaltung und seiner Einrichtungen vermittelt.

zur Startseite

von
erstellt am 01.Aug.2014 | 14:10 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen