Sechs Bäume angesägt

Vermutlich wurden die Bäume mit einer Handsäge angesägt.
1 von 3
Vermutlich wurden die Bäume mit einer Handsäge angesägt.

von
04. September 2013, 00:33 Uhr

Die Polizei ist auf der Suche nach den Missetätern, die in den vergangenen Tagen mehrere Straßenbäume in Neudorf böswillig beschädigt haben. „Wir suchen nun Zeugen, die zur Aufklärung der Taten beitragen können“, sagte ein Polizeisprecher. Insgesamt sechs Bäume sind nach Feststellungen der Polizei in der Beuthiner Straße nahe des Bodens angesägt worden. Konkret geht es um Bäume vor den Grundstücken Nr. 23 a bis 35. „Es handelt sich hierbei um Linden mit einem Stammdurchmesser von 16 bis 32 Zentimeter. Der Sägeschnitt lässt als Tatmittel auf eine Handsäge schließen. In einige Bäume wurde auch je ein Nagel eingeschlagen“, so die Polizei. Die Tatzeit ist unbekannt. Aufgrund des Gesamteindrucks sei davon auszugehen, dass die Bäume bereits vor längerer Zeit beschädigt wurden. Die Umweltpolizei in Rutin bittet Zeugen, sich unter der Rufnummer 04521-801305 zu melden.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen