Dreirad mit Motor : Schwerer Unfall auf A1: Frau rast mit Trike in Leitplanke

Eine Frau verliert auf der Autobahn die Kontrolle über ihr Trike. Sie wird schwer verletzt.

shz.de von
25. Mai 2016, 16:05 Uhr

Oldenburg/Holstein | Eine 39 Jahre alte Frau ist mit einem motorisierten Dreirad, einem sogenannten Trike, auf der A1 in die Leitplanke gerast. Sie wurde schwer verletzt in eine Klinik gebracht. Das teilte die Polizei am Mittwoch mit.

Die 39-Jährige war am Dienstagnachmittag bei Oldenburg im Kreis Ostholstein mit dem geliehenen Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und gegen die Leitplanke geprallt. Die Unfallursache war zunächst nicht bekannt. Für die Bergungsarbeiten wurde die Autobahn Richtung Fehmarn voll gesperrt. 

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen