zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

20. August 2017 | 02:30 Uhr

Schwere Aufgabe

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Eutin 08 wird gegen einen besser aufgestellten SV Henstedt-Ulzburg antreten

Im ersten Spiel der Rückrunde tritt Eutin 08 als Herbstmeister der Schleswig-Holstein Liga morgen um 14 Uhr beim SV Henstedt-Ulzburg an. Das Hinspiel hatten die Eutiner klar mit 3:0 gewonnen. Inzwischen ist Henstedt-Ulzburg aber personell deutlich besser aufgestellt.

Der Eutiner Trainer Mecki Brunner hofft, dass seine Mannschaft aus den Niederlagen und dem jüngsten Sieg bei Holstein Kiel gereift hervorgeht. „Wir müssen als Team stark sein, um etwas Zählbares mitzubringen“, sagt Brunner. Er muss um
einige Spieler bangen, die
in dieser Woche nur eingeschränkt trainieren konnten.

Gerade die starken Stammkräfte Philipp Nielsen, Sebastian Witt und Kevin Hübner würden der Elf fehlen. „Hoffentlich bekommen wir sie bis zum Spiel wieder hin“, meint der Coach, dessen Kader aufgrund der Langzeitverletzten geschrumpft ist. Wieder zur Verfügung steht Torwart Fabian Oeser, der nach einer Roten Karte nur eine Sperre von einem Spiel erhalten hat.

„Er wird spielen, obwohl Nick Dräger eine starke Leistung gezeigt hat. Wir sind jedenfalls froh, gleich zwei Keeper zu haben, auf die wir uns verlassen können“, so Brunner.
Er erwartet eine schwere Aufgabe, da sich Henstedt-Ulzburg deutlich verbessert und gesteigert hat. „Die Defensive ist stabiler geworden und vorne waren sie ohnehin schon gut. Wir müssen konzentriert an die Sache herangehen“, fordert der Trainer. Er hofft, dass sein Team in den restlichen fünf Spielen noch möglichst viele Punkte mit in die Winterpause nehmen kann. „Und dann hoffen wir, dass die Langzeitverletzten im Februar wieder ins Training einsteigen können. Immerhin befinden sich Inan Akyol, Florian Sax und Maximilian Grobler bereits in der Reha.“

Interessierte Fans haben wieder die Gelegenheit, die Mannschaft im Bus zu begleiten. Der fährt am Sonnabend um 11 Uhr beim Seat-Autohaus in Eutin ab. Anmeldungen nimmt Martin Balsam unter Tel. 0177/ 4247241 entgegen.

zur Startseite

von
erstellt am 13.Nov.2014 | 12:11 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen