Schwartauer ist Schützenkönig des Landes

Landesschützenkönig Werner Petersen (Mitte) mit Hofdame Erika Vocke und dem 2. Ritter Klaus-Dieter Dusza.
Foto:
Landesschützenkönig Werner Petersen (Mitte) mit Hofdame Erika Vocke und dem 2. Ritter Klaus-Dieter Dusza.

Für Werner Petersen ging damit ein äußerst erfolgreiches Sportjahr 2015 zu Ende

shz.de von
10. Dezember 2015, 00:32 Uhr

Auf dem Landesschützenball des Norddeutschen Schützenbundes im Travemünder Maritim-Hotel wurde das Geheimnis gelüftet, wer von den 178 Frauen und Männern die besten Schüsse in die Zehn abgeben hat. Neuer Landesschützenkönig ist nach einem Teilerresultat von 3,1 Werner Petersen von der Schwartauer Schützengilde. Kaum zu erkennen war der Unterschied zum Teiler 3,6, den als „1. Landeshofdame“ Erika Vocke (59) vom SSV Groß Kummerfeld ablieferte; stark auch Klaus-Dieter Dusza (60) vom Pinneberger Bürger- und Schützenverein als „2. Ritter“, dessen beste Zehn elektronisch mit 5,4 ausgewertet wurde.

Für den 68-jährigen Werner Petersen ging damit ein äußerst erfolgreiches Sportjahr 2015 zu Ende, nach sechs Landesmeistertiteln hatte der zuverlässige Auflageschütze sogar bei der Deutschen Meisterschaft Bronze und Gold gewonnen. Bei der Proklamation von Werner Petersen verabschiedete Kröhnert den bisherigen Landeskönig Ekkehard Merbeth aus Lübeck mit seinem „Hofstaat“ Bettina Schubert (Sülfeld) und Arno Vorwallner (Lübeck).

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen