Schuleinführung: „Endlich lernen“

schuleinführung

shz.de von
02. September 2015, 11:15 Uhr

Es ist einer der aufregendsten Tage und ein bedeutender Schritt für Kinder und ihre Eltern: Maria (6) und Pauline (7) sind gestern – wie zahlreiche andere Kinder in der Region – eingeschult worden. Ab heute gehen die beiden in die Klasse 1f in Fissau, eine Außenstelle der Gustav-Peters-Schule. Worauf sie sich am meisten freuen? „Auf das Lesen- und Schreibenlernen“, sagt Maria. „Und darauf, dass ich meiner Mutter bald was vorlesen kann“, fügt Pauline hinzu.

In den nächsten Tagen werden im OHA die Erstklässler mit Fotos veröffentlicht. Den Bericht über die Schuleinführung in Fissau lesen Sie auf Seite 3

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen