„Fridays for Future“ : Schüler planen erste Klima-Demo in Eutin

Avatar_shz von 08. März 2019, 17:17 Uhr

shz+ Logo
Greta Thunberg begann allein, für ein besseres Klima einzustehen. Jetzt folgen ihr Tausende.
Greta Thunberg begann allein, für ein besseres Klima einzustehen. Jetzt folgen ihr Tausende.

Vom Wasserturm zum Markt: Am 15. März wollen auch Eutiner Schüler bei dem größten globalen Klima-Streik mitmachen.

Eutin | Es braucht immer Mutige, die den ersten Schritt gehen. Was in Schweden Greta Thunberg, was in Berlin Jakob Blasel – das ist in Eutin Karlotta Böttcher. Angesteckt von der „Fridays for Future“-Idee, die immer mehr Schüler in immer mehr Städten auf die Straße treibt, um für den Klimaschutz einzustehen, organisiert die 14-jährige Gymnasiastin für den 15. ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen