Schröder jetzt Chef im Naturpark

Schröder.
Schröder.

von
31. Mai 2018, 12:39 Uhr

Jan Peter Schröder (kl. Foto), Landrat des Kreises Segeberg, ist neuer Vorsitzender des Naturparks Holsteinische Schweiz. Er löste turnusgemäß Plöns Landrätin Stephanie Ladwig ab. Sie bleibt mit Ostholsteins Landrat Reinhard Sager stellvertretende Vorsitzende.

Mit Bad Segeberg öffnet sich das südliche Tor des Naturparks – eine Einheit von 27 Gemeinden und drei Städten aus den Kreisen Ostholstein, Plön und Segeberg. Alle arbeiten daran, die Wertschätzung für die charakteristische seenreiche Hügellandschaft dieser Region zu fördern und für den Touristen erlebbar zu machen. „Die Freizeitangebote in der Natur mit Respekt vor den Schutzräumen von Pflanzen und Tieren zu verbessern, auch um zusätzliche Gäste zu gewinnen, ist ein wichtiges Ziel“, so Schröder. Er freue sich auf die neue Aufgabe als Vorsitzender.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen