zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

17. August 2017 | 23:34 Uhr

Schönwalde klettert nach oben

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Der TSV Schönwalde klettert in der Tabelle der A-Klasse Ostholstein weiter nach oben. Nach dem 2:0(0:0)-Sieg über den SV Großenbrode steht die Mannschaft von Trainer Marcus Kröger bereits auf dem dritten Rang.

Die Gastgeber taten sich gegen defensive Gäste zunächst sehr schwer. Die beste Chance in der ersten Halbzeit hatte Marcus Kröger mit einem Kopfball, der auf der Linie geklärt wurde. Auf der Gegenseite parierte Christopher Kordts im Schönwalder Tor die größte Chance der Großenbroder. Nach dem Seitenwechsel hatte Schönwalde weiter mehr vom Spiel, ohne sich die ganz großen Möglichkeiten zu erarbeiten. Nach Vorarbeit von Tim Köppen erzielte Christoph Freese das von den Gastgebern ersehnte 1:0 (71.). Nach einem Freistoß köpfte Freese das 2:0 (79.). „Wir waren zwar überlegen, aber in der ersten Hälfte ideenlos. In der zweiten Halbzeit lief es besser. Jetzt freuen wir uns auf das große Spiel gegen die Bujendorfer Spielvereinigung“, sagte Kröger nach dem Abpfiff.

zur Startseite

von
erstellt am 09.Nov.2015 | 10:19 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen