„Schlossküche“ unter neuer Leitung

K
K

23-24686921_23-77733324_1455900605.JPG von
04. März 2018, 14:31 Uhr

Der erste Tag war Donnerstag, gefeiert wurde Sonnabend: Mit 70 geladenen Gästen stießen Alexander Hedegger und seine Frau Tanja Schömer-Hedegger (Foto) auf die Eröffnung der „Schlossküche“ in eigener Regie an. Dem Team des neuen Inhabers steht nach dem Umbau eines Raumes eine Küche zur Verfügung, die sich mehr als verdoppelt hat.

Hedegger (40) war, wie berichtet, drei Jahre lang Küchenchef in der „Schlossküche“ als Angestellter von Markus Gutzeit. Der will sich auf das Brauhaus konzentrieren, Hedegger wurde deshalb Betriebsinhaber. „Wir sind total glücklich, dass er sich dafür entschieden hat“, sagte Brigitta Herrmann, Vorstand der Stiftung Schloss Eutin. Alexander Hedegger kommt aus dem Badischen, kam nach diversen Stationen als Koch – darunter in der Schweiz und auf Luxuskreuzfahrtschiffen – 2003 als Souschef ins damalige Sternerestaurant „L’Etoile“ in Eutin. Das „TAC“ (heute „Straßenmeisterei“), „Strauers Hotel“ in Bosau und das „Wyndham“ in Malente waren weitere Arbeitsstellen, bevor Hedegger ins Eutiner Schloss kam.

Die Schlossküche ist mittwochs bis sonntags, von April an dienstags bis sonntags geöffnet; von 9 bis 11 Uhr Bagel-Frühstück, 11.30 bis 14.30 Uhr Mittagsservice, 14.30 bis 17 Uhr Kaffeezeit mit hausgemachtem Kuchen, 17.30 bis 21.30 Uhr Abendservice. Reservierungen Tel. 04521/709550 oder per E-Mail
( info@schlossküche-eutin.de).

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen