Eutin : Schloss wird Partner beim Bildungsspaß der Sparkassenstiftung

shz+ Logo
Zusammenarbeit besiegelt: (v.li.) Ulrike Unger und Brigitta Schloss sowie Wiebke Watzlawek und Jörg Schumacher von der Sparkassenstiftung unterschrieben den Vertrag.
Zusammenarbeit besiegelt: (v.li.) Ulrike Unger und Brigitta Schloss sowie Wiebke Watzlawek und Jörg Schumacher von der Sparkassenstiftung unterschrieben den Vertrag.

Mit zwei Bildungsangeboten für Grundschulklassen soll das Schloss als außerschulischen Lernort bekannt werden.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

shz.de von
26. Juni 2019, 15:58 Uhr

Eutin | Die Stiftung Schloss Eutin ist neuer Partner beim Bildungsspaß der Sparkassenstiftung Ostholstein. Mit zwei Bildungsangeboten für Grundschulklassen möchte die Stiftung das Schloss als au&s...

tnEui | Die tnuSitfg hsclSos uEint sti reeun taPrner meib nsißgpsdlBua red stpseftsargauninSk tltnehsO.soi Mti zwei ldnuggeeobntisBan üfr lncsdkGhusenasulr cemhtö dei Sfniutgt asd hcssolS als ehiehasßlrunucsc trnLoer nenktab n.hmace Am cttwiMho rduew der Varetgr ürf die muZertsminaeba i.ehtcztnreneu sE tsi rde stbiee rntadtoS ürf dei insrugatSekstpasfn – zuhziülgc sgeBbgrun und htünenca.Kgre

Dei„ kmsiothlscSetha ptsas reups in uersn At“beo,ng tsega rJög ,Schharumce üerrfächshestGf der eikSursgnantapfsst. rBeesit im rpebtSeem 0412 bhae es erset Ügbeguernnel g,eneb das losShcs sla nhcußcrlsseeuhai noeLrtr zu rrg.teiineen eigd„eIwnr tis ein aws rusada ngwe,ore“d etsag mhahrcuSec udn gezrtn:eä msUo„ hrlreeiefruc sti es, assd se tzjet lp.ktp“a

aosiieenrbmrlctsSith Ukielr nregU aht zewi spAend“Bgagsuie„-ßbtnol üfr ied s,arslekcudhGnusln ide olsotsekn nitenmeleh ,nökenn elnttw:ckie umz ienne E„s rwa einaml .rouE. .ap.“ Dieess enogbtA tndebalhe ctgdniekerh kantei negaS mi hsosSlc uEtin nud raw sietreb in wbgealedterna rFmo zur sncagrhestndaaeLu 6201 im argPmomr sn.eeegw Di„amt nthtae wri gute rehnragfuEn meg“ctah, eastg eUr.ng

Zum nerenda aeRz„hl,sic ,fRkocrie cec“Rseüemznrhnk – diatm lseonl äsztenieheglgc nlrieednetwK im Bacrko aeeachhgtbrn wenrde; dne ernimlTeenh edrwe vor guAne üh,rtfge ewi urhieetichdslnc stFrüe-n und eiteskibDrtdnonne nseit ,etnleb os nrg.Ue

ieW mi nsßgu„Bdpil“as geohse,ervn dennfi auhc ksAepte der ciehlhkaNtitga taBh,cunge iepleswsieisbe wnen es um trbKrniiadee frehrü dnu heute h.egt N„aihkgltehcait muss in edn pöfnKe enmn,“kaom easgt aceh.Srhcmu

hDcru ied hTaenlmei am nd„gsBials“ußp knneö sda lcsSsho itm 500 ibs 0001 nnjueg uBnseehcr hcuiälsztz rpo haJr ce,nehrn äthczts die geafkitpu.nSsasnrst nI iesmde aJhr tthae sad lcShoss bis odta 761 dreKin uz a,Gts dei ied ebnethendse plzneliese eAbnteog für neelki sucBereh n.nttzue 2180 arewn es smstngeia 056 nKried – ebi udnr 000006. rnueBcehs im ossh,Slc tehebcrtei girttiaB eHnar,rnm ecsrdhtsfeeärühgnf dtaorVsn der Sftuingt Scshols .inutE Mit edr hmTialeen am aßlgisu„dBp“ns esi amn „uaf med hriiectng “,eWg so Hrae.nmrn eiD nuiSftgt abeh nniee taglfagi,rBuudns „mde iwr erhcget erdewn esnmüs udn .nll“weo

eiD sakgetisftrpuSnnas eimbnrümt cnhit run dne iitnrEtt rfü ide en,Krdi osendnr tgros huca für ied tefskniereo nA- udn .ebresiA e„Viel reendw owhl mti dme Zgu “earnei,ns tsi hcsi rchSeamhcu hc.rsei Wo ads nhict lgchimö it,s ztstee amn Buess .nei

iWr„ urenef nus hers ufa nAuelmednng frü eid Zite hacn ned eief.Soerrmnm Wri nids ie“bet,r gaets kielrU ,nerUg ied im sSholsc für die ieecreBh dlBuign nud irnleugVmtt eohrtltinacrwv i.st isnrtIeeesert nlhScue knönne ihcs muz “dnl„außgsipsB im cssSloh per a-iElM na -dsopslendus.sonteflbi@igiotashns eemldna.n

 

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen