Eutin : Schloss im Mai: Premiere gelungen

In den Pausen war der Schlossinnenhof Treffpunkt und lukullisches Zentrum für die Besucher.  Fotos: Kerstin Ahrens
1 von 5
In den Pausen war der Schlossinnenhof Treffpunkt und lukullisches Zentrum für die Besucher. Fotos: Kerstin Ahrens

Veranstaltung des Service Clubs Lions Eutin mit 350 Besuchern ausverkauft. Eine Wiederholung im nächsten Jahr steht schon fest

von
02. Mai 2015, 15:00 Uhr

Die Premiere von „Schloss in den Mai“, die vom Service Club Lions Eutin organisiert wurde, war mit 350 Besuchern ausverkauft. „Sensationell – das war eine gelungene Veranstaltung“, war der Lions-Präsident Stefan Sievert am Donnerstag mehr als zufrieden. Er freute sich über die Resonanz.

Die zehn Veranstaltungspunkte der 28 Sänger, Musiker, Improvisationstheater-Macher und Autoren, die mehrfach am Abend in den hochherrschaftlichen Räumen auftraten, wurden von den Gästen umfassend genutzt. Und auch die vier verschiedenen Schlossführungen und der abschließende „Tanz in den Mai“ in der Alten Schlossküche wurden sehr gut angenommen. Als Zentrum diente der Schlosshof, wo rund 50 Lions-Mitglieder und Partnerinnen sowie „Leos“ – Mitglieder der Lions-Jugendorganisation – für Pausensnacks- und Getränke sorgten. Kurzum: die zugesagten Themen „Kunst & Kultur“ sowie „Genuss & Geschichte“ wurden vollends erfüllt.

„Es war eine gelungene und abwechslungsreiche Mischung aus Kultur, Kleinkunst, Klassik, Geselligkeit und Party in einem wunderschönen Ambiente“, war Susanne Franzen begeistert. Sie war extra aus Flensburg anreist.

Der Erlös des Abends kommt der Lions-Aktion „Naturwissenschaft zum Anfassen in Kindergärten“, bei der Kindern die Welt der Naturwissenschaft auf spielerische und spannende Weise näher gebracht wird, zu Gute. Schon jetzt steht es fest, dass „Schloss in den Mai“ zukünftig in den alljährlichen Veranstaltungskalendern aufgenommen wird.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen