Schloss Eutin: Wer gut schätzt, kann gewinnen

Wie hoch ist das Porträt von Großherzogin Elisabeth?
Wie hoch ist das Porträt von Großherzogin Elisabeth?

von
27. Juni 2014, 15:45 Uhr

Nur noch bis Sonntag (6. Juli) ist die Sonderausstellung „Privatissimo“ im Eutiner Schloss zu sehen. Zum Ausklang dieser Schau mit 65 Porträtgemälden aus dem Hause Oldenburg veranstalten die Stiftung Schloß Eutin und der Ostholsteiner Anzeiger eine Verlosung. Die Frage lautet: Wie hoch sind die beiden größten der 65 Gemälde? Sie zeigen Großherzogin Elisabeth Pauline Alexandrine von Oldenburg und Großherzog Nikolaus Friedrich Peter II. von Oldenburg. Wessen Schätzung der Höhe der Gemälde (einschließlich Rahmen) am nächsten kommt, gewinnt eine private Führung durch die „Verborgenen Räume des Schlosses“ für bis zu zehn Personen an einem Datum nach Wahl. Zweiter Preis sind zwei Karten für einer Veranstaltung der Eutiner Festspiele. Und dritter Preis ist ein Essen für zwei Personen in der Schlossküche.
>

Wie hoch sind die beiden größten Porträts in der Ausstellung Privatissimo? Eine Zentimeterzahl per E-Mail an redaktion.eutin@shz.de, auf Postkarte an Ostholsteiner Anzeiger, Redaktion, Schloßstraße 5-7, 23701 Eutin, oder mittels Fax (04521/ 7791915). Einsendeschluss ist Freitag, der 4. Juli, 12 Uhr, Name und Telefonnummer nicht vergessen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen Die Gewinner werden telefonisch benachrichtigt.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen